Etikettierlösungen für die Cryogenik

Mehr Fragen? Unsere Geschäftsvertreter be-antworten gerne Ihre Fragen:

Lösung erfragen

Die extrem temperaturfesten CRYO-Etikettensets für Tiefkühlanwendungen stellen eine zuverlässige Kennzeichnungslösung für Laborproben dar. Die Etiketten werden im Thermotransferferfahren mit speziellen, äußerst beständigen Farbbändern bedruckt.

Die Etiketten für Cryo-Anwendungen wurden für Laboratorien entwickelt, um Proben mit Patientendaten, Barcodes sowie 2D-Codes kennzeichnen zu können. Bedruckte Etiketten gewährleisten eine eindeutige und sichere Identifizierung der im Flüssigstickstoff bei -196o C bzw. in Trockeneis bei -80o C gelagerten oder beförderten Laborproben. Sie sind für Ampullen, Reagenzgläser, Tubes, Kapillaren und Röhrchen in allen gängigen Formen und Größen, auch zum Aufbringen auf Verschlüssen,  geeignet. Sie bewähren sich auch bei mehreren Einfrier- und Auftauzyklen und bleiben dabei wasserfest und witterungsbeständig.

Die Etiketten zeichnen sich durch eine hohe Haftkraft aus, insbesondere auf gekrümmten Oberflächen, wie auch durch eine hohe Text- und 2D/3D-Codequalität, die auch nach einer Langzeitaufbewahrung bei sehr niedrigen Temperaturen unverändert hoch bleibt.

Die Etiketten für Cryo-Anwendungen können auch für die Kennzeichnung von Metallregalen, Alukassetten, Röntgenfilmkassetten, Alugefäßen, Alu- und Nirostahlboxen, Werkzeugen, Geräten und anderen Metallgegenständen eingesetzt werden. Sie sind für eine langfristige Lagerung in der Gas- und Flüssigphase des Stickstoffs, in Trockeneis, in Tiefkühlkammern sowie anderen schwierigen Tieftemperaturumgebungen bestimmt.

Einsatzgebiete für die Cryoetiketten:

  • Gewebebanken
  • Blutbanken
  • Mutterzellenbanken
  • In-Vitro-Kliniken

Vorteile der Cryo-Etiketten:

  • schnelle und einfache Übertragung Ihrer Daten direkt aus Ihrem Rechner auf Etiketten
  • Industrie-Thermotransferdrucker
  • Software mit voreingestellten Vorlagen für die Vereinfachung des Etikettendruckes

 

Alle Produkte von uns können direkt erworben werden:

Lösung erfragen