Etiketten für Ampullen und Reagenzgefäße

Alle Produkte von uns können direkt erworben werden:

Produkt erfragen

Etiketten für niedrige Temperaturen -80°C

Unsere FREEZE-Etikettensets für niedrige Temperaturen bestehen aus extrem kälteresistentem,  im Thermotransfer-Verfahren bedruckbarem Material. Im Set mit passenden Thermotransferfarbbändern.

 Die FREEZE-Ampullen- und Reagenzglasetiketten sind verwendbar für Ampullen, Reagenzgefäße, Tubes, Kapillaren und Röhrchen in  allen gängigen Formen und Größen, auch zum Anbringen auf Verschlüssen. Diese Etiketten zeichnen sich aus durch eine hohe Haftkraft, insbesondere auf gekrümmten Oberflächen, wie auch durch eine hervorragende Bedruckbarkeit mit Text-, Grafik- und 1d/2d-Barcode-Elementen, die auch nach einer langzeitigen Aufbewahrung bei sehr niedrigen Temperaturen unverändert hoch bleibt.

Sie können auch auf Gefäßen für Laborzentrifugen verwendet werden, die Haftkraft der Etiketten wird durch den Schleuderprozess nicht beeinträchtigt.

Vorteile der Ampullen- und Reagenzglasetiketten für niedrige Temperaturen im Überblick:

  • kältebeständig (-80°C, Gasphase N2-liq)
  • hitzebeständig bis +80° C (mindestens)
  • hervorragende Haftung an vielen Oberflächen, wie bspw. Glas und Kunststoff
  • für langzeitige Probenaufbewahrung geeignet
  • wasserfest
  • witterungsbeständig, beständig gegen niedrigkonzentrierte Säuren, Öle, Schmierfette und milde Lösungsmittel
  • dauerhaft bedruckbar

Alle Produkte von uns können direkt erworben werden:

Produkt erfragen